VfH Limburgerhof

Unterordnung Abteilung "B"



  

Zur  Unterordnung gehören grundsätzlich die Übungen Fuss-Gehen mit und ohne Leine, Sitz, Platz sowie die Übung Ablegen unter Ablenkung. Während in der ersten Prüfungsstufe, der Begleithundeprüfung , noch ein Aussenteil hinzukommt, wird der grundsätzliche Unterordnungsteil in den Prüfungsstufen IPO 1-3 noch um einige Übungen erweitert.
Hinzu kommen die Übungen Steh aus der Bewegung, beziehungsweise dem Laufschritt (IPO 2 und 3), Voraussenden mit Hinlegen und Apport.  Beim Apportieren muss der Gegenstand auf ebener Erde, über die 1m-Hürde und über die 1,80 m Schrägwand vom Hund gebracht werden.
Unterordnung ist dabei die Disziplin, bei der wohl die meiste Harmonie zwischen dem Team Hundeführer und Hund ausgedrückt wird. Diese Harmonie beruht auf klaren Rangordnungsverhältnissen, konsequenten und verständlichen Kommandos, gegenseitigem Vertrauen und wird durch eine freudige, aufmerksame Arbeitsweise des Hundes zum Ausdruck gebracht.